Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion: 16.06.2021 | Vorbesichtigung: 11.06.2021 - 14.06.2021

Los ist verkauft

Los 510 | Menashe Kadishman | Birds

Taxe
18.000 - 24.000 €
Ergebnis
70.950 €

Sie wollen ein Objekt von Menashe Kadishman verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Menashe Kadishman kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Menashe Kadishman
KADISHMAN, MENASHE
1932 Tel Aviv - 2015 Ramat Gan, Israel

Titel: Birds.
Datierung: 1999-2004.
Technik: Bronze, grün-braun patiniert.
Maße: 380 x 340 x 80cm.
Bezeichnung: Signiert auf der unteren Flügelspitze des größeren Vogels (geritzt): M. Kadishman.

Provenienz:
- Galerie Hans Mayer, Düsseldorf

Literatur:
- Vgl. Baal-Teshuva, Jacob (Hrsg.): Menashe Kadishman, New York 2007, S. 105, Abb.

Der in Tel Aviv geborene Maler und Bildhauer Menashe Kadishman zählt zu den bedeutendsten Künstlern Israels. Seinen Kunstwerken immanent ist der historische und kulturgeschichtliche Bezug zu seiner Heimat, in der er bis zu seinem Tod im Mai 2015 lebt und arbeitet. Ab 1947 studiert Kadishman für drei Jahre Bildhauerei in Israel. In den 1960er Jahren finden erste Einzelausstellungen seiner Werke in Großbritannien und Kanada statt. Kadishman bespielt 1978 den Israelischen Pavillon auf der Venedig Biennale und wird 1995 für sein bildhauerisches Oeuvre mit dem Israel-Preis ausgezeichnet. Seine Werke sind unter anderem im MoMA New York, der Tate Gallery London und der National Art Gallery Peking ausgestellt. In Deutschland ist der Künstler insbesondere für die Installation Shalechet im Jüdischen Museum Berlin bekannt.

Kadishman gestaltet seine Werke, vor allem die dreidimensionalen Arbeiten, für den öffentlichen Raum. Mit dem Schneidbrenner bearbeitet der Künstler seinen bevorzugten Werkstoff, gewalzten Stahl, und formt daraus gegenständliche Skulpturen. Die großformatige Plastik "Birds" zeigt uns zwei stilisierte Vögel. Kadishman fängt hier den kurzen Augenblick des Kusses zwischen den sich im Flug befindlichen Tieren ein. Die der Skulptur immanente Bewegung und die ausgebreiteten Flügel der Tiere vermitteln dem Betrachter, trotz des grundsätzlich massiven Materials, Schwerelosigkeit und Dynamik. Diese dreidimensionale Arbeit ist in seiner reduzierten aber ausdrucksstarken Figürlichkeit für jeden Betrachter verständlich und lesbar. Kadishman ruft uns mit seiner monumentalen Skulptur die Wichtigkeit der kleinen Dinge ins Gedächtnis.

Ansprechpartner:
Marion Scharmann
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 303

Los: 69500-97

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Menashe Kadishman   Objekte   2000er   Vögel   Skulptur   Bronze   Tier  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.