Fine Art
Fine Art | Auktion: 28.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los 1014

Los endet
03T 06h:58m:55s 28.05.2020 - ca.14:43 Uhr
(Donnerstag, 16. Juli 2020 - 17:00:00)
Taxe
25.000 - 30.000 €
Sie wollen ein Objekt von Bartolomeo Gennari verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Bartolomeo Gennari kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Bartolomeo Gennari
GENNARI, BARTOLOMEO
vor 1594 Cento - 1661 Bologna

Titel: Joseph und Potiphars Weib.
Technik: Öl auf Leinwand.
Montierung: Doubliert.
Maße: 97 x 131cm.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Provenienz:
Privatbesitz, England.

Bartolomeo Gennari galt als einer der engsten Mitarbeiter des Barockmalers Guercino, von dem er den späten Stil aufgenommen hat. Guercino setzte in mehreren Werken das Thema von Joseph und der Frau des Potiphar um. Das vorliegende Werk seines Schülers ist jedoch keine Kopie, sondern eine autonome Version von außerordentlicher Schönheit und Frische.
Die literarische Grundlage des dargestellten Motivs stammt aus dem Buch Genesis: Joseph war der elfte von zwölf Brüdern und der Liebling seines Vaters Jakob. Seine Brüder verkauften ihn an Händler, die sich auf dem Weg nach Ägypten befanden. Joseph wurde von Potiphar, dem Chef der Wachen des Pharaos, gekauft, der ihn zu seinem Haushofmeister ernannte. Potiphars Frau verliebte sich in den jungen Mann und versuchte mehrmals, ihn zu verführen - jedoch ohne Erfolg. Eines Tages, während Potiphar abwesend war, griff die Frau Joseph erneut an, der sich wiederum aus dem Griff der Frau befreien konnte, wobei er jedoch ein Stück seines Kleides in ihren Händen zurückließ. In intensiven Farben und im Halbportrait der beiden Figuren stellt Gennari genau diesen Moment in dem vorliegenden Gemälde dar.

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Versand nur nach Absprache nach der Auktion.