Fine Art
Fine Art | Auktion: 18.11.2021 | Vorbesichtigung: 12.11.2021 - 15.11.2021

Los ist verkauft

Los 1008 | Ostfranzösische Schule | Statue des Heiligen Papstes Cornelius mit Kreuzstab und Horn

Taxe
4.000 - 6.000 €
Ergebnis
5.940 €

Sie wollen ein Objekt von Ostfranzösische Schule verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Ostfranzösische Schule kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Ostfranzösische Schule
OSTFRANZÖSISCHE SCHULE
um 1500
Titel: Statue des Heiligen Papstes Cornelius mit Kreuzstab und Horn.
Technik: Weichholz, polychrom gefasst, rückseitig ausgehöhlt. Maße: 109cm.
Rahmen/Sockel: Späterer Sockel.

Provenienz:
Privatbesitz, Deutschland.

Der Heilige Papst Cornelius (251-253) wurde seit dem 14. Jahrhundert mit seinem Attribut, einem Horn, dargestellt. Dieses ist hergeleitet von seinem lateinischen Namen "cornu" (das Horn).
Der Papst steht in Albe, Amit und Chormantel und auf seinem Haupt trägt er die päpstliche Tiara. In der rechten Hand hält er einen Kreuzstab und in der linken das Horn.
Wegen des Horns galt er seit dem 14. Jahrhundert im Rheinland, Belgien und den Niederlanden sowie in Teilen von Ost-Frankreich als Schutzheiliger gegen die Viehpest.

Der Heilige steht frontal. Auffällig sind die weit ausstehenden Haare.
Neben einer Lokalisierung in Ost-Frankreich, darf auch eine Entstehung im Osten des heutigen Belgiens, in den Ardennen in Betracht gezogen werden. Im rheinischen Cornelimünster werden die Reliquien des Heiligen aufbewahrt.

Wir danken Guido de Werd, Köln, der die Zuschreibung der vorliegenden Arbeit nach deren Prüfung im Original vorgeschlagen hat, für seine Hilfe bei der Katalogisierung des vorliegenden Lots.

Ansprechpartner:
Stefan Hörter
Fine Art
+49 221 92 58 62 202

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Inventar Nummer: 69998-1



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.