Los ist verkauft

Los 270 | Wilhelm Mundt | Trashstone 687

Taxe
12.000 - 18.000 €
Ergebnis
18.480 €

Sie wollen ein Objekt von Wilhelm Mundt verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Wilhelm Mundt kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Wilhelm Mundt
MUNDT, WILHELM
1959 Grevenbroich

Titel: Trashstone 687.
Technik: Produktionsrückstände in glasfaserverstärktem Kunststoff (GRP).
Maße: 62 x 95 x 55cm.
Bezeichnung: Nummeriert seitlich: 687.

Provenienz:
- Privatsammlung Bayern

Im Jahr 1989 begann der in Düsseldorf ansässige Bildhauer Wilhelm Mundt seine Serie der "Trashstones" mit der Nummer 001. Seine Serie findet seither vielfach Beachtung und es entstehen "Trashstones" in unterschiedlichsten Größen und Farben. Der Kern dieser Objekte besteht aus Abfallprodukten aus dem Atelier des Künstlers wie Materialabfällen, Teilen von alten Skulpturen, aber auch Gebrauchsgegenständen, wie Fernseher. All dies wird komprimiert, verklebt sowie gebunden und ummantelt mit mehreren Schichten aus Polyesterharz. Anschließend wird die Oberfläche geschliffen und poliert, sodass Form und Farbe zur Geltung kommen. Anhand der Nummer kann der Künstler immer nachverfolgen, welche Materialien sich im jeweiligen "Trashstone" befinden. Der Künstler reflektiert ökologische Herstellungsprozesse - ein Thema, das in der heutigen Zeit nicht aktueller sein könnte.
Der hier vorgestellte "Trashstone 687" ist ein besonderes Exemplar hinsichtlich seiner Größe und wunderbaren Farbigkeit.

Ansprechpartner:
Marion Scharmann
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 303

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Inventar Nummer: 73513-1

Verwandte Werke in der Auktion
Wilhelm Mundt   Objekte   Steine   Objekt   Kunststoff  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.