Discoveries
Discoveries | Auktion: 17.06.2020 | Vorbesichtigung: 13.06.2020 - 15.06.2020

Los ist verkauft

Los 645 | Walter Dexel | "Das grosse schwarze L"

Taxe
5.000 - 7.000 €
Ergebnis

5.160 €

Sie wollen ein Objekt von Walter Dexel verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Walter Dexel kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Walter Dexel
DEXEL, WALTER
1890 München - 1973 Braunschweig

Titel: "Das grosse schwarze L".
Untertitel: Entwurf.
Datierung: 1964.
Technik: Collage, Bleistift und Gouache auf leichtem Karton.
Maße: 13 x 13cm.
Bezeichnung: Auf Rückkarton kaschiert (30 x 21cm). Signiert, datiert und betitelt unten links auf Rückkarton: W DEXEL 64 Das grosse schwarze L.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Die hier angebotene Entwurfszeichung diente als Vorlage für das Gemälde "Komposition mit großem schwarzen L" von 1964 (vgl. WVZ. Wöbkemeier/Vitt, Nr. 435) sowie den gleichnamigen 1972 erschienenen Siebdruck (vgl. WVZ. Vitt, Nr. 75).

Provenienz: Privatsammlung Rheinland (direkt vom Künstler). Ausstellungen: Landesmuseum Münster, 1979; Kunstamt Wedding, Berlin 1982. Literatur: WVZ. Wöbkemeier/Vitt, Nr. 434, Vgl. WVZ. Vitt, Nr. 75; Ausst. Kat. Landesmuseum Münster, Walter Dexel - Retrospektive, Münster 1979, Kat.-Nr. 253, S. 178; Ausst. Kat. Kunstamt Wedding, Berlin 1982, o. Kat-Nr., o. S.

Ansprechpartner:
Hilke Hendriksen
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 305

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Los: 67097-5



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 30,00 Euro inkl. 4,79 Euro MwSt
EU: 50,00 Euro inkl. 7,98 Euro MwSt
Weltweit: 75,00 Euro inkl. 11,97 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung