Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion | 05.06.2023 | Vorbesichtigung: 01.06.2023 - 04.06.2023

Los ist verkauft

Los 3 | Sheila Hicks | Soft Stone Fiber Sculpture Orange

Taxe
50.000 - 70.000 €
D F
Ergebnis:
(inkl. Aufgeld)
66.000 €

Sie wollen ein Objekt von Sheila Hicks verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Sheila Hicks kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Sheila Hicks
HICKS, SHEILA
1934 Hastings, NE/USA

Titel: Soft Stone Fiber Sculpture Orange.
Datierung: 2015.
Technik: Baumwolle, Wolle.
Maße: Ca. 95 x 95 x 30cm.

Provenienz:
- Galleria Massimo Minini, Brescia
- Privatsammlung Nordrhein-Westfalen

Ausstellungen:
- Art Basel 2016

- In ihrem Werk verknüpft Hicks grandios modernistisches Gedankengut mit traditionellem Handwerk
- Ihre Werke wurden welteit ausgestellt, u.a. auf der 57. Biennale di Venezia, im MAK in Wien, im Kunstmuseum St. Gallen, im Centre Pompidou in Paris, im Nasher Sculture Center in Dallas
- Erstmals wird ein Werk dieses Formats auf dem internationalen Auktionsmarkt angeboten

Bereits seit den späten 1950er Jahren bildet die Auseinandersetzung mit Textilien den Kern der künstlerischen Arbeit der in Paris lebenden Amerikanerin Sheila Hicks. Hicks, die zunächst Malerei bei Josef Albers studierte, bekommt durch ein Fullbright-Stipendium die Gelegenheit zu einem mehrjährigen Studienaufenthalt in Lateinamerika, wo sie erstmals in Kontakt mit präkolumbianischen Textilien kommt.
Mittlerweile gilt Sheila Hicks als führende Künstlerin im Bereich Textilkunst. Hicks prägt den Begriff der "Soft Sculpture" - Textile Skulpturen, die die Grenzen zwischen Kunst, Handwerk und Design sprengen. Ihre Skulpturen bilden dabei eine ungewöhnliche Kombination aus Skulptur und Textur, häufig mit Verweisen auf traditionelle Webtechniken.
So auch bei der zum Aufruf kommenden "Soft Stone Fiber Sculpture Orange" aus dem Jahr 2015. Rote, weiße und gelbe Fäden spannen sich netzartig über teils gefärbte, teils naturbelassene Wolle und formen so eine farbintensive, organische Struktur, deren Textur charakteristisch für die Arbeiten von Sheila Hicks ist.

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Marion Scharmann
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 303

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Hinweise zum Los


Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Folgerechtabgabe
zzgl. Folgerechtabgabe von 1,5% auf den Hammerpreis bis zu 200.000 €


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Los:
Absprache nach der Auktion.


Verwandte Werke in der Auktion
Sheila Hicks   Objekte   2010er   Skulptur   Wolle  

Inventar Nummer: 75920-12