Los ist verkauft

Los 448 | Wolfram Beck | Ohne Titel

Taxe
20.000 - 30.000 €
D F
Ergebnis:
(inkl. Aufgeld)
50.160 €

Sie wollen ein Objekt von Wolfram Beck verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Wolfram Beck kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Wolfram Beck
BECK, WOLFRAM
1930 Greiz - 2004 Berlin

Titel: Ohne Titel.
Datierung: 1960.
Technik: Grenadill-Holz.
Maße: 171,5 x 27,5 x 10,5cm.
Bezeichnung: Signiert unter der Plinthe auf Etikett: Beck. Hier zudem mit Nachlassstempel versehen.

Das Werk ist im digitalen Werkverzeichnis des Künstlers unter der Nummer H17260 aufgeführt (www.wolframbeck.com).

Provenienz:
- Privatsammlung Norddeutschland

Die abstrakte Holzskulptur von Wolfram Beck ist ein beeindruckendes Frühwerk des Bildhauers, das den Beginn einer langen künstlerischen Reise markiert.

Dabei ist sie ganz und gar der Bildsprache der 60er Jahre zuzuordnen. Eine Zeit des gesellschaftlichen Wandels, in der Künstler und Künstlerinnen nach neuen Ausdrucksformen suchten und mit Materialien und Formen experimentierten. Becks großformatige Skulptur folgt diesem Prinzip und vereint gradlinige sowie geschwungene Elemente zu einer neuen Einheit.

Wolfram Beck war zweifelsohne ein Künstler von außerordentlicher Begabung, der sowohl als Bildhauer, Maler und Grafiker gleichermaßen brillierte. Sein Lebenswerk, wie es sich im Nachlass präsentiert, zeugt von einer beeindruckenden Bandbreite an Ausdrucksformen und künstlerischer Vielfalt.

Schon in jungen Jahren hegte Beck den festen Entschluss, Bildhauer zu werden, und begann seine Ausbildung bei dem renommierten Bauhausschüler Wilhelm Löber. Diese Lehre legte den Grundstein für sein weiteres Schaffen. Sein Streben nach künstlerischer Vollkommenheit führte ihn schließlich an die Berliner Hochschule für Bildende Künste, wo er von 1955 bis 1960 unter der Anleitung von Prof. Paul Dierkes studierte und als Meisterschüler abschloss.

Die Holzskulptur ist ein Zeugnis seiner frühen Schaffenskraft und verdeutlicht die Entfaltung eines außergewöhnlichen Künstlers, welcher seine schöpferische Palette stetig erweiterte und mit verschiedensten Materialien experimentierte. Seine Liebe zum Detail und der Oberflächenbeschaffenheit seiner Objekte wird hier bereits deutlich und zieht sich fortan durch seine gesamte Arbeitsweise.

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Marion Scharmann
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 303

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Hinweise zum Los


Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Folgerechtabgabe
zzgl. Folgerechtabgabe von 1,5% auf den Hammerpreis bis zu 200.000 €


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Los:
Absprache nach der Auktion.


Verwandte Werke in der Auktion
Wolfram Beck   Deutschland   Nachkriegskunst   Objekte   1960er   Abstrakt   Skulptur   Holz  

Inventar Nummer: 77019-1