Modern, Post War & Contemporary, Evening Sale
Modern, Post War & Contemporary, Evening Sale | Auktion | 05.06.2024 | Vorbesichtigung: 31.05.2024 - 02.06.2024

Los 33 | Andy Warhol | Mick Jagger

Taxe
80.000 - 100.000 €
D
Preis 80.000 €
Differenzbesteuert, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar. 32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis. *Die Benefizauktion hat 0% Aufgeld auf den Zuschlagspreis.
Machen Sie einen Preisvorschlag
Versandkosten
Kostenlose Abholung
Versand nur nach Absprache
EU Versand nur nach Absprache
Internationaler Versand nur nach Absprache
Sie wollen ein Objekt von Andy Warhol verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Andy Warhol kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Andy Warhol
WARHOL, ANDY
1928 Pittsburgh, PA/USA - 1987 New York

Titel: Mick Jagger.
Datierung: 1975.
Technik: Farbserigrafie auf Arches Aquarelle.
Darstellungsmaß: 103 x 72cm
Blattmaß: 111 x 73cm.
Bezeichnung: Signiert und nummeriert. Zusätzlich signiert von Mick Jagger.
Herausgeber: Seabird Editions, London (Hrsg.).
Exemplar: 29/250.
Rahmen: Rahmen.

Provenienz:
- Martin Lawrence Galleries (Aufkleber)
- Privatsammlung Deutschland

Literatur:
- Feldman, Frayda/Schellmann, Jörg: Andy Warhol Prints - A Catalogue Raisonné 1962-1987, Mailand 2003 (4. Aufl.), WVZ.-Nr. II.142

- Aus einem ikonischen Mappenwerk
- Einzigartiger und intimer Blick auf die Musiklegende
- Warhol gestaltete das legendäre Rolling Stones Album-Cover zu »Sticky Fingers«
- Mick Jagger war eines der Lieblings-Motive Warhols; den Künstler und Musiker verband eine lebenslange Freundschaft

Der Meister der Pop Art
Der amerikanische Maler, Grafiker und Filmemacher Andy Warhol ist einer der Hauptvertreter der Pop-Art und einer der international gefragtesten Künstler auf dem Kunstmarkt. Seine weltweit bekannten Motive haben inzwischen ikonenhaften Status erlangt und erzielen Spitzenpreise auf dem Auktionsmarkt. Seine Erfolgsgeschichte beginnt bereits in seiner Kindheit, wo er am Küchentisch mit seinen Brüdern malt und zeichnet, unterstützt von seiner kunstbegabten Mutter. Andy Warhol studiert 1945 bis 1949 am Carnegie Institute of Technology in Pittsburgh. Anschließend arbeitet er als Werbegrafiker und Illustrator u.?a. für Mode-Zeitschriften in New York. Um 1960 wendet er sich der freien Kunst zu und gründet 1962 die "Factory", eine Art Experimentier-Werkstatt für Film, Fotografie, Musik und Druckgrafik. Hier gestaltet er die ersten Serienbilder ("Campbell's Soup", 1962). Im Bestreben, die persönliche Handschrift völlig zu eliminieren, bedient er sich schließlich des Siebdruck-Verfahrens nach fotografischen Vorlagen. Mit seiner Motivauswahl reagiert er auf die gesellschaftlichen Veränderungen seiner Zeit, die durch die Konsumkultur und Massenmedien beeinflusst wird. Immer wieder porträtiert Warhol berühmte Persönlichkeiten, um damit auf die Idealisierung durch die Öffentlichkeit anzuspielen.

Mick Jagger
Das 10-teilige Portfolio "Mick Jagger" aus dem das vorliegende Blatt stammt ist ein sehr persönliches, da zwischen Mick Jagger und Warhol eine enge Freundschaft bestand. Die beiden trafen sich erstmals in den 1960er Jahren in New York, als Warhol bereits als führender Künstler der Pop Art-Bewegung bekannt war und Jagger als Frontmann der aufstrebenden Rockband "The Rolling Stones". Warhol war von Jagger und seiner Band fasziniert. Jagger selbst war von Warhols Kunst beeindruckt und schätzte seine künstlerische Vision. Ihre künstlerische Zusammenarbeit sorgte schon lange vor der Fertigstellung des Portfolios für Schlagzeilen, als Warhol das legendäre Cover mit dem Reißverschluss für das Album "Sticky Fingers" der Rolling Stones gestaltete.
Vier Jahre später wurde das Mick Jagger-Portfolio veröffentlicht. Die zehn Siebdrucke basieren auf Fotografien, die Warhol von Mick Jagger aufgenommen hat. Die Grafiken zeigen die typischen leuchtenden Farben und Akzent-Linien, aber auch eine Art Collage, die dem Werk eine ganz eigene postmoderne Ästhetik verleihen. Die Mick Jagger-Porträts zählen zu den ikonischsten Motiven des Künstlers und gewähren durch Warhols Augen einen einzigartigen, exzentrischen und doch intimen Blick auf eine Musiklegende.

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Hilke Hendriksen
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 305

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Hinweise zum Los


Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis

*Die Benefizauktion hat 0% Aufgeld auf den Zuschlagspreis.

Verwandte Werke in der Auktion
Andy Warhol   USA   Pop Art   Fotografie   Nachkriegskunst   Grafik   1970er   Rahmen   Porträt   Druckgrafik   Farbserigrafie   Berühmtheiten  

Inventar Nummer: 79294-1

Weitere Lose, die Sie interessieren könnten