Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion | 05.06.2023 | Vorbesichtigung: 01.06.2023 - 04.06.2023

Los ist verkauft

Los 282 | Daniel Richter | Ohne Titel

Taxe
30.000 - 50.000 €
D F
Ergebnis:
(inkl. Aufgeld)
46.200 €

Sie wollen ein Objekt von Daniel Richter verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Daniel Richter kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Daniel Richter
RICHTER, DANIEL
1962 Eutin

Titel: Ohne Titel.
Datierung: 1999.
Technik: Mischtechnik auf Papier.
Maße: 200 x 150cm.
Bezeichnung: Monogrammiert und datiert unten rechts: D.R. 99.
Rahmen/Sockel: Rahmen. Im Rahmen beschrieben.

Provenienz:
- Contemporary Fine Arts, Berlin (Aufkleber)
- Privatsammlung Niederlande

- Farbintensive und dynamische Komposition
- Seltenes Werk aus dem Übergang der abstrakten hin zur figurativen Werkphase
- Charakteristisches Großformat

Das Frühwerk von Daniel Richter ist geprägt von farbintensiven und dynamischen Komposition. Die zum Aufruf kommende Arbeit stammt aus dem Jahr 1999 und somit aus dem Ende der ersten, abstrakteren Werkphase Richters. Eine besondere Rolle in Richters abstrakten Arbeiten spielt dabei die Linie. In gewundener, chaotischer Manier führen verschieden stark ausgeprägte Linien den Betrachter durch das Bild und hinterlassen den Eindruck eines zeichnerischen Duktus. Die vorliegende Arbeit bietet einen seltenen Einblick in den Transformationsprozess den das Oeuvre Richters um die Jahrtausendwende durchlebte. In seinen anfänglich noch rein abstrakten Arbeiten halten immer mehr figürliche Elemente Einzug, bis die Sujets schließlich fast expressionistisch anmuten. Die großformatige Arbeit weist neben den charakteristisch leuchtenden Farbkompositionen auch einzelne figurative Elemente auf und gibt so bereits einen frühen Ausblick auf Richters spätere künstlerische Entwicklung. Besonders das Motiv eines fallenden Körpers oder zu grotesken Fratzen verformte Gesichter tauchen in der Arbeit immer wieder auf und scheinen wie Vorboten für die kryptisch aufgeladenen und später auch stärker politisierten Werke Richters zu sein.

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Marion Scharmann
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 303

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Hinweise zum Los


Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis

*Die Benefizauktion hat 0% Aufgeld auf den Zuschlagspreis.

Folgerechtabgabe
zzgl. Folgerechtabgabe von 1,5% auf den Hammerpreis bis zu 200.000 €


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Los:
Absprache nach der Auktion.



Inventar Nummer: 76582-1

Weitere Lose, die Sie interessieren könnten