Fine Art
Fine Art | Auktion | 15.05.2023 | Vorbesichtigung: 11.05.2023 - 14.05.2023

Los ist verkauft

Los 21 | Gortzius Geldorp | Allegorie der Liebe (Venus und Amor?)

Taxe
2.000 - 2.500 €
D
Ergebnis:
(inkl. Aufgeld)
3.696 €

Sie wollen ein Objekt von Gortzius Geldorp verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Gortzius Geldorp kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Gortzius Geldorp
GELDORP, GORTZIUS
1553 Löwen - 1618 Köln

Titel: Allegorie der Liebe (Venus und Amor?).
Technik: Öl auf Holz.
Montierung: Parkettiert.
Maße: 68,5 x 51cm.
Bezeichnung: Monogrammiert und datiert oben rechts: An 1610 / GGF.
Rahmen: Rahmen.

Rückseitig:
Auf der Tafel altes Etikett: "No. 86 Gualdorp Gorzius / Cleopatre se laissant piquer le sein par / un aspic."

Provenienz:
Privatbesitz, Deutschland.

Gortzius Geldorp war ein Porträt- und Historienmaler flämischer Herkunft, der in der letzten Phase seines Lebens in Köln tätig war.
Ausgebildet in Antwerpen, stand Gortzius im Dienst des Herzogs von Terranuova, Karl von Aragon, den er regelmäßig auf seinen offiziellen Reisen begleitete, unter anderem 1579 nach Köln zu Friedensverhandlungen mit den Niederlanden. Die Begleitung eines Malers war eine Tradition jener Zeit, und die Künstler hielten Eindrücke, Menschen und Orte auf solchen Reisen in ihren Notizbüchern fest. Bis zu d'Aragons Tod um 1618 blieb Gortzius sein treuer Begleiter, auch wenn er seinen Wohnsitz von Antwerpen nach Köln verlegte.
1610 wurde Gortzius Geldorp Nachfolger von Bartholomäus Bruyn dem Jüngeren im Kölner Stadtrat. Mit diesem entscheidenden Jahr in der Karriere und der sozialen Rolle des Künstlers ist das vorliegende Gemälde verbunden, das in der rechten oberen Ecke das Monogramm des Künstlers und die Jahreszahl "An 1610 / GGF" trägt.

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Dr. Davide Dossi
Fine Art
+49 221 92 58 62 200

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Hinweise zum Los


Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Los:
Deutschland: 92,00 Euro inkl. 14,69 Euro MwSt
EU: 120,00 Euro inkl. 19,16 Euro MwSt
Weltweit: 190,00 Euro inkl. 30,34 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung



Inventar Nummer: 76282-3