Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion: 16.06.2021 | Vorbesichtigung: 11.06.2021 - 14.06.2021

Los ist verkauft

Los 171 | Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin | Donut, Kym (for Vivienne Westwood)

Taxe
5.000 - 7.000 €
Ergebnis
6.192 €

Sie wollen ein Objekt von Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin
MATADIN, INEZ VAN LAMSWEERDE UND VINOODH
1963 Amsterdam / 1961 Amsterdam

Titel: Donut, Kym (for Vivienne Westwood).
Datierung: 1994.
Technik: C-Print auf Aludibond hinter Acrylglas.
Darstellungsmaß: 183 x 183cm.
Bezeichnung: Von beiden Künstlern signiert verso auf Aufkleber.
Exemplar: 2/3.
Rahmen: Rahmen.

Provenienz:
- Torch Gallery, Amsterdam
- Privatsammlung Belgien

Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin arbeiten seit 1986 als Fotografen-Duo zusammen. Kennengelernt haben sich beide Künstler während des Studiums an der Art Academy in Amsterdam. Insbesondere im Feld der Kunst- und Modefotografie erlangten sie in den 1990er Jahren internationale Anerkennung. Das gefragte Duo arbeitet heute vor allem für Modemagazine und Werbekampagnen. Sie gelten als Vorreiter im Bereich der digitalen Bildbearbeitung und -manipulation. Das Paar lebt und arbeitet vorwiegend in New York und Paris.
Das Werk "Donut, Kym (for Vivienne Westwood)" zählt zu frühen Arbeiten des Duos, in denen van Lamsweerde und Matadin mit dem Zusammenspiel von Eleganz und Faszination die Betrachter fesseln. Surreal wirken die beiden auffällig gekleideten, dargestellten Frauen in dem vorwiegend biederen Interieur. Schaufensterpuppen ähnlich sind die Personen innerhalb der Darstellung arrangiert und erst auf den zweiten Blick wird die unproportionierte Inszenierung der Figuren und deren Körper erkennbar. "Donut, Kym (for Vivienne Westwood)" kann als Paradebeispiel für das Zusammenspiel von Kunst- und Modefotografie des Fotografen-Duos angeführt werden. Die scheinbar tadellose Oberfläche wird auch in diesem Werk von van Lamsweerde und Matadin dekonstruiert und wieder einmal wird für den Betrachter deutlich, dass die Fotografie hier eine manipulierte Wirklichkeit wiedergibt.

Ansprechpartner:
Marion Scharmann
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 303

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Los: 70070-29



Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.