Fine Art
Fine Art | Auktion: 28.05.2020 | Vorbesichtigung: 22.05.2020 - 25.05.2020

Los 1012

Los endet
03T 05h:37m:52s 28.05.2020 - ca.14:41 Uhr
(Donnerstag, 16. Juli 2020 - 17:00:00)
Taxe
60.000 - 80.000 €
Sie wollen ein Objekt von Pietro Novelli verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Pietro Novelli kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter
Auktionsergebnisse zu: Pietro Novelli
NOVELLI, PIETRO
1603 Monreale - 1647 Palermo

Titel: Johannesknabe mit dem Lamm Gottes.
Technik: Öl auf Leinwand.
Montierung: Doubliert.
Maße: 153 x 120cm.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Provenienz:
Sammlung Maria Carolina Ferdinanda Luisa von Neapel-Sizilien, dann Herzogin von Berry (19 April 1865);
Kunstmarkt, USA;
Privatbesitz, Deutschland.

Zusammen mit Antonello da Messina gilt Pietro Novelli als der bedeutendste sizilianische Künstler der alten Meister. Neben seiner Arbeit als Maler war er auch als Graveur, Architekt und Militäringenieur tätig.
Novelli wurde in der Werkstatt seines Vaters in Monreale, Sizilien ausgebildet und war zunächst von der lokalen manieristischen Malerei des Spätmanierismus beeinflusst. Nach seinem Umzug nach Palermo wandte sich der junge Mann der Kunst Van Dycks zu, der sich für die Ausführung verschiedener Aufträge zwischen 1622 und 1624 in der Stadt aufhielt. Um 1633 befand sich Novelli in Rom und schließlich in Neapel, wo er im Kontakt mit der von Ribera und Massimo Stanzione dominierten Kunstszene seine Formensprache erneut änderte. Durch diese Impulse schuf Novelli seinen eigenen persönlichen Stil, der sich durch ein ausgeprägtes dunkles Licht und einen sinnlichen Pinselstrich auszeichnet, der an die vermutlich in Rom gesehene venezianische Malerei, aber auch an die Werke Van Dycks erinnert.
Dieses Gemälde, das den jungen Heiligen Johannes den Täufer mit dem Lamm Gottes darstellt, wird im Gemäldeinventar vom 19. April 1865 von Maria Carolina Ferdinanda Luisa delle Due Sicilie, Herzogin von Berry durch Heirat, als "Monrealèse: Saint-Jean assis, streichelnder Sohn mouton" erwähnt. Diese Zuschreibung wurde von Riccardo Lattuada bestätigt, der angibt, dass es sich um ein jugendliches Werk des sizilianischen Künstlers handelt.

Wir danken Riccardo Lattuada, Neapel, der die aktuelle Zuschreibung auf Grundlage einer hochaufgelösten Digitalfotografie bestätigt hat.
Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Pietro Novelli   Italien   Barock   17.Jh.   Originale   Religiöse Darstellung   Gemälde   Heiligendarstellung  

Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Versand nur nach Absprache nach der Auktion.