Modern, Post War & Contemporary
Modern, Post War & Contemporary | Auktion: 01.12.2021 | Vorbesichtigung: 26.11.2021 - 29.11.2021

Los ist verkauft

Los 250 | Gotthard Graubner | Ohne Titel (Kissenbild)

Taxe
30.000 - 50.000 €
Ergebnis
79.200 €

Sie wollen ein Objekt von Gotthard Graubner verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Gotthard Graubner kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Gotthard Graubner
GRAUBNER, GOTTHARD
1930 Erlbach - 2013 Neuss

Titel: Ohne Titel (Kissenbild).
Datierung: 1963.
Technik: Mischtechnik auf Nessel über Synthetikwatte auf Holzplatte.
Maße: 21 x 20,5 x 10cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert verso: Gotth. Graubner 1963. Hier zudem mit Richtungspfeil versehen.

Provenienz:
- Galerie Haas, Zürich
- Sammlung Prof. Dr. Thomas Olbricht, Essen

- Eines der begehrten frühen Kissenbilder
- Charakteristische Arbeit mit hohem Wiedererkennungswert
- Schöne, subtile und faszinierende Farbigkeit

Beginnend in den 60er Jahren schafft der Künstler Gotthard Graubner dreidimensionale Wandobjekte, die sogenannten Farbraumkörper. Die Bildträger werden dafür mit Synthetikwatte gepolstert. Darüber wird eine textile Bespannung angebracht, sodass die Seitenkanten ohne Faltenbildung weich abgerundet sind. Die Mitte ist dabei leicht vorgewölbt. Die Farbraumkörper entstehen, indem der Künstler diese Bildträger auf dem Boden liegend mit dünnflüssigen Farben und langstieligen Breitpinseln Schicht um Schicht tränkt bis es ein aus unzähligen Nuancierungen, Abstufungen und weichen Übergängen schwereloses Ganzes ergibt. Die Farbe entwickelt ein Eigenleben und möchte nichts Anderes darstellen als sich selbst. Dabei sind die Farbraumkörper stets von intensiver Präsenz erfüllt.
Das hier vorgestellte frühe Kissenbild besticht durch sein wunderbares Farbenspiel aus Grün- und Rosé-Tönen. Der Betrachter wird angezogen von der weichen runden Oberfläche, der Blick verliert sich in der Farbfläche. Trotz punktueller Verdichtungen und angedeuteter Zentren wird der Blick immer wieder abgelenkt und bleibt ständig in Bewegung.

Ansprechpartner:
Hilke Hendriksen
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 305

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Los: 68003-600

Verwandte Werke in der Auktion
Gotthard Graubner   Deutschland   Abstraktion   Abstraktion   Nachkriegskunst   Unikate   1960er   Farbe   Gemälde   Mischtechnik   Raum  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 22,00 Euro inkl. 3,51 Euro MwSt
EU: 40,00 Euro inkl. 6,39 Euro MwSt
Weltweit: 75,00 Euro inkl. 11,97 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung