From a Universal Collector - The Olbricht Collection
From a Universal Collector - The Olbricht Collection | Auktion: 26.09.2020 | Vorbesichtigung: 19.09.2020 - 24.09.2020

Los ist verkauft

Los 302 | Ewald Mataré | Zwei liegende Kühe, Meer und Dünen

Taxe
10.000 - 15.000 €
Ergebnis
11.610 €

Sie wollen ein Objekt von Ewald Mataré verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Ewald Mataré kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Ewald Mataré
MATARÉ, EWALD
1887 Aachen - 1965 Büderich

Titel: Zwei liegende Kühe, Meer und Dünen.
Datierung: Um 1946.
Technik: Aquarell und Gouache über Bleistift auf Büttenkarton.
Maße: 31,5 x 26cm.
Bezeichnung: Bezeichnet unten rechts: Versuch für einen farbigen Holzschnitt. Bezeichnet verso: Ewald Mataré, Aquarell; Zwei Kühe, Meer und Dünen.
Rahmen/Sockel: Modellrahmen.


Provenienz:
- Galerie Vömel, Düsseldorf (Bezeichnung verso: Vömel)
- Privatbesitz
- Hauswedell & Nolte, Hamburg, Auk. 12.6.1991, Los 1981
- Galerie Weick, Düsseldorf

Ausstellungen:
- Pfalzgalerie Kaiserslautern/Städtisches Museum Heilbronn, 1981

Literatur:
- Freundeskreis Museum Kurhaus/Koekkoek-Haus Kleve e.V. (Hrsg.): Ewald Mataré - Werkverzeichnis der Aquarelle, Köln 2015, WVZ.-Nr. 1946-8, Abb.
- Klapheck, Anna (Hrsg.): Ewald Mataré - Aquarelle 1920-1956, München 1983, WVZ.-Nr. 179, Abb.
- Ausst.-Kat. Ewald Mataré, Pfalzgalerie Kaiserlautern/Städtische Museen Heilbronn 1981, Kat.-Nr. 76

In Ewald Matarés Oeuvre nehmen die Aquarelle - etwa 227 sind erhalten - "nur" einen bescheidenen Platz ein. Dennoch sieht der Künstler diese untrennbar mit seinen Plastiken und Holzschnitten verbunden. Und obwohl er die Aquarelle einmal als "Übungsstücke" bezeichnet, hütet er sie wie einen Schatz und trennte sich nur gelegentlich von einzelnen Blättern.

Wie unsere beiden Beispiele zeigen, malt Mataré bei seinen Tierdarstellungen immer wieder Kühe, die er vor Dünen in Naturzusammenhänge bringt. Die stark reduzierten Formen und straff ineinandergreifenden Formenkuben der liegenden Tierleiber erinnern an seine Plastiken. So geht Mataré auch in den Aquarellen stets von der Naturanschauung aus. Dabei folgt er seiner Überzeugung von der Ordnung des Ornaments, hinter dem die allumfassenden Naturgesetze verborgen sind. Denn dem Ornament liegen alle Empfindungen zugrunde. Es ist der äußere Ausdruck innerer Spannung und Bewegung. Davon will Mataré schlicht "berichten", jedoch nicht illustrieren - seine Darstellungen stehen immer außerhalb der Zeit.

Ansprechpartner:
Marion Scharmann
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 303

Los: 68002-2

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Folgerechtabgabe
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Ewald Mataré   Deutschland   Expressionismus   Kubismus   Moderne Kunst   Unikate   1940er   Tiere   Papierarbeit   Aquarell   Küste  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Deutschland: 38,00 Euro inkl. 6,07 Euro MwSt
EU: 70,00 Euro inkl. 11,18 Euro MwSt
Weltweit: 100,00 Euro inkl. 15,97 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung