Los ist verkauft

Los 169 | Auguste Herbin | "Composition"

Taxe
40.000 - 60.000 €
D F
Ergebnis:
(inkl. Aufgeld)
52.800 €

Sie wollen ein Objekt von Auguste Herbin verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Auguste Herbin kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Auguste Herbin
HERBIN, AUGUSTE
1882 Quiévy/Frankreich - 1960 Paris

Titel: "Composition".
Datierung: 1948.
Technik: Öl auf Leinwand.
Maße: 100 x 73cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert unten rechts: herbin 1948. Zudem bezeichnet und betitelt verso mittig: HERBIN 32 BIS rue FALQUIÈRE à PARIS XVe composition.
Rahmen/Sockel: Modellrahmen.

Provenienz:
- Galerie Melki, Paris
- Privatsammlung Deutschland

Ausstellungen:
- Salon des Réalités Nouvelles, Paris 1949
- M.A.C., Caracas 1978

Literatur:
- Claisse, Geneviève: Herbin - Catalogue Raisonné de l'Oeuvre Peint, Lausanne 1993, WVZ.-Nr. 898, Abb. (Hier mit abweichendem Titel: "Helene")

- Mit seinen kontrastreichen, farbigen geometrischen Formen ein repräsentatives Beispiel für das Spätwerk von Auguste Herbin
- Aus den bedeutendsten Schaffensjahren des Künstlers
- Arbeiten von Auguste Herbin waren u.a. auf der documenta I, II und V zu sehen

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Hilke Hendriksen
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 305

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Hinweise zum Los


Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Folgerechtabgabe
zzgl. Folgerechtabgabe von 1,5% auf den Hammerpreis bis zu 200.000 €


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Los:
Absprache nach der Auktion.



Inventar Nummer: 76000-512