Los ist verkauft

Los 105 | Gabriele Münter | Tulpen und Narzissen

Taxe
15.000 - 20.000 €
D F
Ergebnis:
(inkl. Aufgeld)
19.800 €

Sie wollen ein Objekt von Gabriele Münter verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Gabriele Münter kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Gabriele Münter
MÜNTER, GABRIELE
1877 Berlin - 1962 Murnau

Titel: Tulpen und Narzissen.
Datierung: 1956.
Technik: Gouache auf Velin.
Maße: 60 x 43cm.
Bezeichnung: Monogrammiert unten links: MÜ (Künstlersignet). Daneben bezeichnet mit Werknummer: BB. 5/26. Verso Nachlassstempel der Gabriele Münter und Johannes Eichner Stiftung der Städtischen Galerie im Lenbachhaus München.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Das Werk ist im Arbeitsheft der Künstlerin von 1956 unter der Nr. BB 5 verzeichnet. Wir danken Dr. Isabelle Jansen, Gabriele Münter- und Johannes Eichner-Stiftung, München, für die freundliche, wissenschaftliche Unterstützung.

Provenienz:
- Privatsammlung Nordrhein-Westfalen

- Typisches Blumenstilleben aus ihrem Spätwerk mit strahlender Farbigkeit
- Bedeutende Malerin der klassischen Moderne und Gründungsmitglied des "Blauen Reiters"
- Blumenstillleben sind ein immer wiederkehrendes Motiv in ihrem facettenreichen Oeuvre

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Hilke Hendriksen
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 305

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Hinweise zum Los


Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Folgerechtabgabe
zzgl. Folgerechtabgabe von 1,5% auf den Hammerpreis bis zu 200.000 €


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Los:
Deutschland: 63,00 Euro inkl. 10,06 Euro MwSt
EU: 95,00 Euro inkl. 15,17 Euro MwSt
Weltweit: 165,00 Euro inkl. 26,34 Euro MwSt
zzgl. Versandversicherung



Inventar Nummer: 76618-5

Weitere Lose, die Sie interessieren könnten