Decorative Art
Decorative Art | Auktion: 18.11.2020 | Vorbesichtigung: 13.11.2020 - 16.11.2020

Los ist verkauft

Los 4

Taxe
16.000 - 18.000 €
Zuschlag
65.000,00 €

Sie wollen ein Objekt von Braunschweig verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Braunschweig kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Braunschweig
BEDEUTENDER ROKOKO KOMMODENAUFSATZSCHRANK.

Braunschweig.
Datierung: Um 1740.
Technik: Nussbaum, Wurzelholz, Rüster u.a. Hölzer poliert und eingelegt. Gravierte Elfenbeineinlagen. Vergoldete Messingbeschläge. Messing und Eisenschlösser.
Beschreibung: Ausladendes, dreischübiges Kommodenunterteil auf reich beschnitzten Volutenfüßen und
geschwungener Front. Korrespondierender, zweitüriger Aufsatz mit Pilastern und
geschwungenem Gesims. Innen sechs Schübe. In gerahmten Feldern Bandelwerk, Akanthus und
Blumenvasen eingelegt. Auf den Schlagleisten zusätzlich weibliche Allegorien Glaube, Liebe
und Hoffnung darstellend.
Maße: 226x140x59cm.


Provenienz:
Sammlung Prof. Thomas Olbricht, erworben im Kunsthandel Dr. Schmitz-Avila, Bad Breisig.

Literatur:
Heinrich Kreisel: Die Kunst des Deutschen Möbels, Band 2, München 1970. Zum Typus vergleichen Abb. 875, ein fast identischer Kommodenaufsatzschrank im Reißmuseum Mannheim.
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Citespflichtig
1

Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

29,00 % Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Verwandte Werke in der Auktion
Braunschweig   Deutschland   Möbel   18. Jahrhundert   Kommodenaufsatzschrank   Nussbaum  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.