Decorative Art
Decorative Art | Auktion: 18.05.2022 | Vorbesichtigung: 13.05.2022 - 16.05.2022

Los beendet

Los 89 | Ludwig Vierthaler | Großes Bowlegefäß

Taxe
3.000 - 4.000 €
Mindestgebot

2.800,00 €

Sie wollen ein Objekt von Ludwig Vierthaler verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Ludwig Vierthaler kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Ludwig Vierthaler
GROßES BOWLEGEFÄß.

Vierthaler, Ludwig. 1875 München - 1967 Hannover.

Datierung: Um 1906.
Meister/Entwerfer: Ausführung Metallwerkstätte Eugen Ehrenböck.
Material: Kupfer, Metall versilbert, farbiger Emaildekor.
Beschreibung: Flach abfallende Plinthe mit ringförmigem, in Mäander durchbrochenem Band. Darauf der
breit ausladende, halbkugelförmige Korpus. An den Seiten zwei große spangenförmige
Handhaben mit Volutenbändern. Entlang des oberen Randes breites, umlaufendes Dekorband mit
alternierenden Rechteck- und Rundfeldern. Diese mit geometrischem, farbigem Emaildekor und
aufgelegten Perlmuttscheiben. Der flache Deckel mit gekehltem Rand oben bekrönt von
Handhabe in Form eines Pfaues. Korpus und Deckel mit martellierter Oberfläche.
Maße: Höhe 41cm, Breite 54,5cm.
Marke: Ohne erkennbare Marken.

Provenienz:
Privatsammlung Bonn.

Literatur:
Münchner Stadtmuseum - Sammlung Online: https://sammlungonline.muenchner-stadtmuseum.de/objekt/bowle-mit-umlaufendem-schmuckband-10004878.html

Eine weitere Bowle dieses Modells befindet sich in der Sammlung des Münchner Stadtmuseums.

Ansprechpartner:
Barbara Janßen
Decorative Art
+49 221 92 58 62 402

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Bedingungen



Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis


Inventarnummer: 73822-1

Verwandte Werke in der Auktion
Ludwig Vierthaler   Deutschland   Jugendstil / Art Déco   20. Jahrhundert   Bowle  


Voraussichtliche Versandkosten für dieses Lot:
Absprache nach der Auktion.