Los beendet

Los 159 | Willi Baumeister | Etana

Taxe
10.000 - 15.000 €
D F
Ergebnis
Unverkauft
Sie wollen ein Objekt von Willi Baumeister verkaufen?
Objektbewertung
Experten

Möchten Sie Willi Baumeister kaufen und zukünftig Angebote erhalten?
Newsletter & Suchkartei
Auktionsergebnisse zu: Willi Baumeister
BAUMEISTER, WILLI
Stuttgart 1889 - 1955

Titel: Etana.
Datierung: 1944.
Technik: Kohle, Frottage und Ölkreide auf Hahnemühle Maschinenbütten (Wasserzeichen).
Maße: 31 x 48,5cm.
Bezeichnung: Signiert und datiert unten rechts: Baumeister 44.
Rahmen/Sockel: Rahmen.

Die Arbeit ist im Nachtrag zu Dietmar J. Ponerts Werkverzeichnis der Zeichnungen, Gouachen und Collagen von Willi Baumeister von Ulrike Gauss und Felicitas Baumeister unter der Nummer 1567A registriert (www.werkverzeichnis.willi-baumeister.org).

Provenienz:
- Sammlung Vogler, Bad Berneck
- Ketterer Kunst, München, 197. Auktion, 6.6.1994, Lot 19
- Auktionshaus Lempertz, Köln, 891. Auktion, 2.6.2006, Lot 625
- Privatsammlung Nordrhein-Westfalen

- Komposition zu dem Etana-Mythos, eine der ältesten schriftlich überlieferten Dichtungen (ca. 2400 v. Chr.)
- In der Auseinandersetzung mit alten Schriften hinterfragt Baumeister stets das Wesen der Menschheit
- Die schwebenden Elemente in der Frottage weisen eine Leichtigkeit auf, die bezeichnend für Baumeisters Spätwerk ist

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Hilke Hendriksen
Modern, Post War & Contemporary Art
+49 221 92 58 62 305

Los ausdrucken
| Los empfehlen
|

Hinweise zum Los


Differenzbesteuerung, MwSt. enthalten, gem. § 25a UStG nicht ausweisbar, nicht erstattbar

32% Aufgeld auf den Zuschlagspreis

Folgerechtabgabe
zzgl. Folgerechtabgabe von 1,5% auf den Hammerpreis bis zu 200.000 €

Verwandte Werke in der Auktion
Willi Baumeister   Deutschland   ZEN 49   Abstraktion   Moderne Kunst   Unikate   1940er   Rahmen   Abstrakt   Papierarbeit   Mischtechnik  

Inventar Nummer: 77248-5